Dennis Kocker Landratskandidat Kreis Warendorf
Dennis Kocker Landratskandidat Kreis Warendorf

Über mich

Ich über mich

Geboren wurde ich am 10. November 1979 in Ahlen (Mutter Kinderpflegerin, Vater Angestellter im Job Center Kreis Warendorf, Außenstelle Beelen). Meine Eltern, Großeltern sowie mein Onkel wohnen im Kreis Warendorf. Gut 10 Jahre später, nach der Scheidung meiner Eltern, zog ich mit meiner Mutter nach Hamm. Ich besuchte dort das Gymnasium Hammonense und machte im Jahr 2000 mein Abitur. In Ahlen besuchte ich den Kindergarten, die Grundschule St.Ludgeri und 5. Klasse des Städt. Gymnasiums. Ich war zudem Messdiener in der kath. Gemeinde St.Ludgeri Ahlen. Seit 2012 bin ich mit meiner Frau Carina (Beamtin beim Land NRW) verheiratet. Meine Frau stammt aus Warendorf und lebte bis wir uns kennengelernt haben in Freckenhorst. Meinen Zivildienst absolvierte ich im Rettungsdienst des Kreises Warendorf, wo ich anschließend, während meiner Studienzeit, als ehrenamtlicher Rettungssanitäter Dienst auf dem Rettungswagen in Drensteinfurt gemacht habe. Seit September 2019 lebe ich in Oelde-Stromberg.

Über mich

Mein Beruf

Von 2001 bis 2006 studierte ich Jura an der Universität Münster. 2002 bewarb ich mich erfolgreich um ein Stipendium bei der Friedrich Ebert Stiftung und war Stipendiat bis zum Abschluss des 1. Examens. Seit Juli 2009 bin ich als Rechtsanwalt in der Kanzlei Schumitz, Wilke & Collegen in Hamm tätig (seit Januar 2012 als Partner) und arbeite in den Schwerpunkten Strafrecht, Verkehrsrecht und Miet- und WEG-Recht. In diesen Bereichen führe ich den Fachanwaltstitel. Nebenbei bin ich noch Lehrbeauftragter für Verwaltungsrecht am Studieninstitut Westfalen-Lippe in Münster und doziere dort im Bereich der Aus- und Fortbildung der Kommunen.
Bernhard Daldrup
Dennis Kocker Landratskandidat Kreis Warendorf
Dennis Kocker Landratskandidat Kreis Warendorf
Dennis Kocker Landratskandidat Kreis Warendorf

Über mich

Einer von hier

Sofern ich neben meinem beruflichen und politischen Interesse noch Zeit finde, bin ich unheimlich gerne Fußballschiedsrichter (seit 1994). Dort bin ich mittlerweile nach 10 Jahren der Pause, bedingt durch Funktionärstätigkeiten, wieder aktiver Schiedsrichter. Nach meiner aktiven Tätigkeit als Leistungsklassenschiedsrichter war ich zunächst im Schiedsrichterausschuss tätig. Von 2010 bis 2013 war ich Vorsitzender des Jugendsportgerichts im Kreis 32 Unna! Hamm, danach Mitglied des Verbandsjugendgerichts und zuletzt des Sportgerichts im Westdeutschen Fußballverband. Darüber hinaus war ich mehrere Jahre Jugendbetreuer bei der Hammer SpVg und zuvor bei SV 26 Heessen. Bis 2019 war ich zudem Vizepräsident der Hammer SpVg und bis April 2020 bin ich noch Präsident des Stadtsportbundes Hamm. Auf der diesjährigen Mitgliederversammlung werde ich jedoch nicht mehr antreten.

Über mich

Politisches und Mitgliedschaften

Mitglied der SPD bin ich seit dem 01.07.1997. Im Unterbezirk Hamm war ich von 2002 bis 2005 Vorsitzender des Ortsvereins Heessen-Nord. Am 22.06.2005 haben die vier ehemaligen Ortsvereine Heessen fusioniert. Seit diesem Tag war ich Vorsitzender des neu gegründeten Ortsvereins Heessen. Dieses Amt habe ich 2014 niedergelegt. Von 2013 bis 2017 war ich Vorsitzender des SPD-Unterbezirks Hamm. In der Zeit von 2015-2019 gehörte ich zudem dem Regionalvorstand Westliches Westfalen an. Im Jahr 2016 absolvierte ich das Fellowship-Programm (Führungsakademie der Bundes SPD).
Dennis Kocker Landratskandidat Kreis Warendorf
Justus Moor & Dennis Kocker

Über mich

Rat der Stadt Hamm

Von 2004 bis 2019 gehörte ich als direkt gewähltes Mitglied dem Rat der Stadt Hamm an. Von 2009 bis zur Kommunalwahl 2014 war ich stellv. Fraktionsvorsitzender. Zur Kommunalwahl 2014 kandidierte ich für das Amt des Oberbürgermeisters. Nach der Wahl führte ich von 2014 bis zu meinem Rücktritt im November 2017 die SPD-Fraktion als Fraktionsvorsitzender. Mit meinem Umzug nach Oelde-Stromberg legte ich mein Mandant im September 2019 nieder.

Über mich

Bezirkvertretung und RVR:

Nach der Kommunalwahl 2009 war ich bis Juli 2011 zudem Mitglied der Bezirksvertretung Heessen und dort Fraktionsvorsitzender der SPD. Nach meiner Wahl zum 1.Stellv. in der Ratsfraktion habe ich das Mandat zur Vermeidung einer Doppelbelastung niedergelegt. Nach der Kommunalwahl 2014 war ich bis zu meinem Umzug in 2019 zudem Mitglied der Verbandsversammlung des Regionalverbandes Ruhr und dort Mitglied im Wirtschaftsausschuss.
Dennis Kocker Landratskandidat Kreis Warendorf

weitere Mitgliedschaften

Dennis Kocker Landratskandidat Kreis Warendorf
Ich stehe für einen neuen Kurs im Kreis Warendorf. Für Zukunft, für Euch, für die Menschen im Kreis. Ich bin dein neuer Landrat.​

Wie stellt Ihr Euch die Zukunft vor?

Schreibt mir!

© 2019 All Rights Reserved